Tata Consultancy Services ist Deutschlands „Top Employer“ Nr. 1

Düsseldorf | Frankfurt, 23. Februar 2016: Tata Consultancy Services (BSE: 532540, NSE: TCS), ein führender Anbieter von globalen IT-Services, Beratungsleistungen und Geschäftslösungen, wurde vom Top Employers Institute als deutschlandweiter „Top Employer” Nr. 1 ausgezeichnet.

TCS wurde zuvor für Deutschland und ganz Europa als Top Employer zertifiziert. In Deutschland erhielt das Unternehmen das Qualitätssiegel bereits zum vierten Mal in Folge. Außerdem wurde es in jüngster Zeit mehrfach für seine Förderung von Mitarbeiterengagement und -weiterentwicklung ausgezeichnet. Bereits zu Jahresbeginn hatte das Top Employers Institute TCS in Großbritannien, Schweden, Norwegen, Dänemark, den Niederlanden, Belgien und der Schweiz zum Top Employer gekürt.

Das Top Emloyers Institute ermittelt und zertifiziert die weltweit führenden Unternehmen in Sachen Personalverwaltung und Arbeitsbedingungen nach branchenführenden wissenschaftlichen Methoden; das renommierte Professional-Service-Unternehmen Grant Thornton überprüft die Ergebnisse. Alle Schlüsselbereiche des Personalwesens werden untersucht. Teilnehmende Organisationen müssen nachweisen, dass sie die Arbeitsbedingungen ihrer Angestellten fortlaufend verbessern und deren Entwicklung optimal fördern.

Die Untersuchung des unabhängigen Instituts ergab, dass TCS seinen Mitarbeitern ein außerordentlich gutes Umfeld bietet, Talente über alle Unternehmensbereiche hinweg pflegt und weiterentwickelt. Im Wettbewerbsvergleich nimmt TCS eine dauerhafte Führungsposition im HR-Umfeld ein.

Frank Karcher, TCS Regional HR Manager für Zentraleuropa, kommentierte: „In der heutigen digitalen Wirtschaft entscheiden hochmotivierte, engagierte Mitarbeiter mehr denn je über den Erfolg. Wir freuen uns darum sehr über den Top-Arbeitgeber-Award. Er spiegelt unsere Bemühungen wider, uns zu einem der angesehensten Arbeitgeber in Deutschland zu entwickeln. In den letzten vier Jahren haben wir uns von einem Platz unter den besten fünfzig bis zur Spitzenposition vorgearbeitet. Das zeugt von unserem unermüdlichen Einsatz für die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter, die, wie wir glauben, die Basis für unsere Fähigkeit ist, unseren Kunden großartige Ergebnisse zu liefern.“

David Plink, CEO des Top Employers Institute, teilt diese Auffassung: „Unter idealen Arbeitsbedingungen können sich Angestellte sowohl privat als auch beruflich weiterentwickeln. Unsere detaillierte Untersuchung zeigt, dass Tata Consultancy Services für seine Mitarbeiter eine herausragende Umgebung geschaffen hat. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an kreativen Ansätzen. Sie reichen von Sonderleistungen über die Arbeitsbedingungen bis hin zu einem Performance-Management-System, das mit der Unternehmenskultur in Einklang steht.“

TCS ist seit 1991 in Deutschland und Österreich mit 5.000 Beratern aktiv, davon arbeiten mehr als 1.000 in Deutschland. Das Unternehmen unterstützt dort mehr als 80 Kunden, darunter 17 DAX-30-Unternehmen, mit einem beratungsorientierten, integrierten Portfolio von IT-, BPO-, Infrastruktur-, Engineering- und Assurance-Dienstleistungen. Zu den Kunden zählen führende Unternehmen wie die Deutsche Bank, die Deutsche Börse, die Deutsche Lufthansa, die Commerzbank, Infineon und SAP.

Unterstützt vom Fraunhofer Institut verwandelte TCS seine Frankfurter Zentrale im Sommer 2015 in eine zukunftsweisende Arbeitsumgebung. Die neue Bürolandschaft kommt bei den Mitarbeitern sehr gut an: Sie arbeiten nun noch lieber im Büro und schätzen insbesondere die innovativen Angebote für eine effektivere Teamarbeit.

Über Tata Consultancy Services (TCS)

Tata Consultancy Services ist ein weltweiter Anbieter von IT-Services, Beratungsleistungen und Geschäftslösungen, die global agierenden Unternehmen schnellen, nachhaltigen Nutzen eröffnen – und das mit einem guten Gefühl von Sicherheit. Das einzigartige Global Network Delivery ModelTM von TCS beinhaltet ein beratungsorientiertes, integriertes Portfolio mit IT-, BPO-, IT-Infrastruktur-, Engineering- und Assurance-Services. Es gilt als Benchmark für exzellente Softwareentwicklung. TCS gehört zur Tata Group, dem größten industriellen Mischkonzern Indiens, und verfügt über 344.000 hochqualifizierte IT-Berater in 46 Ländern. Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gesamtertrag in Höhe von 15,5 Milliarden US-Dollar (Stichtag: 31. März 2015). Es ist in Indien an der National Stock Exchange und der Bombay Stock Exchange notiert.