Kontakt
Wir leiten Sie jetzt zu einer anderen TCS-Website

Erfolgreiche Cloud-Migration bei geänderten Sicherheitsanforderungen

Versicherungsunternehmen definieren ihre Prioritäten für die digitale Transformation neu, um den Realitäten nach der Pandemie Rechnung zu tragen. Dabei wird die Cloud-Migration zu einem wichtigen Thema. Versicherer wollen zunehmend ihre IT-Infrastruktur und ihre Kernanwendungen in die Cloud verlagern, um ihre Rendite zu verbessern. Die steigende Zahl von Datenschutzverletzungen und der zunehmende Einsatz des Internets der Dinge (IoT) in der Versicherungsbranche machen die Sicherheit für Versicherer, die in die Cloud migrieren, noch wichtiger. Die Festlegung strenger Sicherheitsmaßnahmen, die Gewährleistung einer konsequenten Überwachung und die Stärkung des Vertrauens der Stakeholder rücken daher bei Cloud-Migrationsprogrammen in den Vordergrund.

Unserer Ansicht nach erfordert die Sicherung von Versicherungsdaten in der Cloud von den Versicherern eine dreistufige Strategie, die Folgendes umfasst:

  • Identifizierung von Sicherheitsbedrohungen und potenziellen Datenverstößen
  • Implementierung eines abgestimmten Sicherheitsdesigns mit der Cloud-Strategie des Unternehmens
  • Kontinuierliche Verbesserung zur Anpassung an die sich ändernden Bedürfnisse der Versicherung und die damit verbundenen Sicherheitsanforderungen
Prasanna Sekhar

Enterprise Architect, Guidewire Practice, Banking, Financial Services, and Insurance, TCS

Ganesh Kumar Thiyagarajan

Insurance Transformation Consultant, Insurance Transformation Group, Banking, Financial Services, and Insurance, TCS

×

Thank you for downloading