Presse

ABB Information Systems setzt für Hosting-Infrastruktur und Cloud Service Management auf TCS

 

ZÜRICH | MUMBAI, 3. September 2020: ABB Information Systems, ein führendes globales Engineering-Unternehmen, das die Transformation von Gesellschaft und Industrie vorantreibt, um eine produktivere, nachhaltigere Zukunft zu erreichen, hat für die Umgestaltung seiner Hosting-Infrastruktur und das Cloud-Service-Management Tata Consultancy Services (TCS) ausgewählt. Der Technologieführer mit Hauptsitz in der Schweiz setzt auf TCS als Servicepartner für die Rationalisierung des IT-Betriebs (Code-Name: Programm RIO) und beabsichtigt, die Flexibilität, Skalierbarkeit und Belastbarkeit der für das Unternehmen bereitgestellten Hosting-Dienste zu erhöhen.

„Auf dem Weg zu einem modernen Managed-Services-Modell brauchten wir einen vertrauenswürdigen IT-Partner mit beträchtlicher Erfahrung in der Bereitstellung dieses Dienstes.. Wir haben uns für Tata Consultancy Services als Partner entschieden, der über Fachkenntnisse im Bereich Managed Services verfügt, global skalieren und mit hochkomplexen Organisationen zusammenarbeiten kann.’’ – Alec Joannou, Group CIO, ABB

‘Der Umfang des Programms forderte entschlossenes Engagement von ABB und den teilnehmenden Firmen. Unsere Forderung nach Technologie, Innovation und Change Management  unter sorgfältiger Berücksichtigung des Faktors Mensch wurde von Tata Consultancy Services erfüllt.’’ – Prabhu Chakravarthy, Group IS Program Leader, ABB

TCS wird Managed-Service-Partner von ABB mit einer End-to-End-Verantwortung im Bereich Hosting-Infrastruktur und Cloud-Service-Management. Dabei wird TCS das System vom bisherigen Partner übernehmen und den Transformationsprozess gemeinsam mit ABB in einem strukturierten Ansatz steuern. Während der Transformation wird TCS die Qualitätssicherung der Dienstleistungen optimieren, vereinfachen und verbessern: durch Automatisierung und Konsolidierung von Services, die in den strategischen Rechenzentren und Remote-Standorten von ABB untergebracht sind, und zwar nach dem Cloud-first-Prinzip. Dies wird im Einklang mit dem neuen Betriebsmodell von ABB erfolgen.

Die kognitive Automationssoftware von TCS, Ignio™, wird eingesetzt, um die Leistungsfähigkeit der KI, des maschinellen Lernens und der fortgeschrittenen Softwaretechnik zu nutzen, um Probleme autonom zu lösen und den Infrastruktur-Stack selbstheilend und widerstandsfähig zu machen. Die TCS Cloud Exponence™ Plattform bietet ein reibungsloses, schnelles On-Boarding und standardisierte Bereitstellung in einer hybriden Cloud-Umgebung. TCS wird sein Machine First Delivery Model™ einsetzen, um das Betriebsrisiko zu verringern, die Geschwindigkeit zu erhöhen und die Widerstandsfähigkeit zu verbessern. Die TCS-Lösung Intelligent Cloud Migration Continuum (iCMC™) wird verwendet, um einen optimierten Transformationsfahrplan zu erstellen, in dem die Migrationssequenz auf die Geschäftsanforderungen zugeschnitten ist.

“Unsere strategischen Investitionen, gepaart mit hervorragender Branchenkenntnis und tiefem Kontextwissen, haben uns zum bevorzugten Transformationspartner für fortschrittliche Fertigungsunternehmen auf der ganzen Welt gemacht." –  Susheel Vasudevan, Business Group Head, Manufacturing & Utilities, TCS

"Mit unseren profunden Kenntnissen und Fähigkeiten im Business 4.0-Kontext unterstützen wir ABB bei der digitalen Umgestaltung ihrer operativen Prozesse und Eröffnung neuer Möglichkeiten. ABB ist seit vielen Jahren einer unserer wichtigsten Kunden in der Schweiz und wir freuen uns, ein Partner auf ihrem Weg zu sein.“   –    Heinz Gehri, Country Head TCS Switzerland

Tata Consultancy Services Deutschland GmbH

Tata Consultancy Services (TCS) ist seit 1991 in Deutschland und Österreich tätig. Mit Standorten in Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Walldorf und Wien arbeitet das Unternehmen für über 100 Kunden, darunter 16 Unternehmen aus dem Aktienindex DAX 30. Seit 2008 betreibt TCS ein regionales Delivery Center in Düsseldorf. Aus dem Rechenzentrum in Frankfurt bietet TCS ein komplettes Portfolio an Cloud-Lösungen für den lokalen Markt. Laut einer Studie des unabhängigen Instituts Whitelane Research ist TCS einer der IT-Dienstleister mit der höchsten Kundenzufriedenheit in Deutschland. Das Unternehmen ist zudem als ‚Top Employer‘ zertifiziert. Weitere Informationen: www.tcs.com/de

Tata Consultancy Services Ltd (TCS)

Tata Consultancy Services ist seit mehr als 50 Jahren Partner global agierender Unternehmen für IT-Dienstleistungen, Beratung und Unternehmenslösungen. TCS bietet ein integriertes und beratungsorientiertes Portfolio einschließlich kognitiver Lösungen für Geschäfts-, Technologie- und Entwicklungsleistungen. Agile Methoden sind bei TCS der Standard und das ortsunabhängige Liefermodell ein Maßstab für Softwareentwicklung.

Als Teil der Tata Group, der größten multinationalen Unternehmensgruppe Indiens, beschäftigt TCS über 448.000 Mitarbeiter in 46 Ländern. Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von 22 Milliarden US-Dollar (Stichtag: 31. März 2020). Es ist in Indien an der BSE (früher Bombay Stock Exchange) und NSE (National Stock Exchange) notiert. Mit seiner Haltung zum Klimawandel und des mehrfach ausgezeichneten sozialen Engagements auf der ganzen Welt wird TCS in führenden Nachhaltigkeitsindizes aufgenommen. Weitere Informationen: www.tcs.com.

Ansprechpartner

Christoph Weissthaner

Email:

Phone: +49 152 22521330