Presse

Bayer wählt TCS als strategischen Partner für Life Sciences

 

Tata Consultancy Services erbringt Dienstleistungen für die Divisionen Pharmaceuticals und Consumer Health, Corporate Functions und IT im Personalwesen

FRANKFURT, 18. Dezember 2019: Bayer wählt Tata Consultancy Services (TCS) als strategischen IT-Partner für die Bereiche Forschung und Entwicklung, Product Supply sowie Marketing und Vertrieb für die Divisionen Consumer Health, Pharmaceuticals und Konzernfunktionen sowie für HR-IT.

Um die digitale Transformation des Unternehmens weiter zu beschleunigen, stellt Bayer die IT neu auf. Ziel ist es, digitale Lösungen schneller anbieten zu können. Im Rahmen der sechsjährigen Vereinbarung wurde TCS als strategischer Partner ausgewählt aufgrund seiner Fähigkeiten in Forschung und Entwicklung sowie seiner Erfahrung bei großen und komplexen Projekten bei Bayer und anderen Unternehmen.

„Große IT-Unternehmen wie TCS können Skaleneffekte realisieren und haben eine Innovationskraft, von der wir profitieren möchten“, sagt Daniel Hartert, Chief Information Officer bei Bayer. „Unsere internen Kompetenzen werden wir darauf konzentrieren, für unsere Geschäfte im Bereich Life Science Mehrwert zu schaffen. Dafür entwickeln wir Lösungen, mit denen wir uns in einer immer stärker digitalisierten Welt vom Wettbewerb unterscheiden können.“

Beide Unternehmen arbeiten bereits zusammen: Gemeinsam mit TCS entwickelte Bayer in nur 18 Monaten eine skalierbare und wiederholbare Lösung für den sogenannten „Carve Out“ zu veräußernder Geschäftsbereiche, einschließlich IT-Betrieb, Infrastruktur und operatives Geschäft. Zudem hat die Bayer AG TCS im Februar 2019 als herausragenden Lieferanten ausgezeichnet.

„Wir freuen uns, die starke Partnerschaft mit Bayer weiter auszubauen“, sagt Vikas Jain, Vice President und Head, Life Sciences Business, TCS. „Mit unserer umfassenden Expertise im Bereich Life Sciences und unserer Fähigkeit, digitale Technologien im großen Maßstab zu nutzen, können wir Bayer dabei unterstützen, das Tempo der Transformation zu beschleunigen.“

Im Rahmen der neuen Vereinbarung werden mehr als hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bayer zu TCS wechseln.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kollegen, die von Bayer zu uns kommen werden“, sagt Sapthagiri Chapalapalli, Geschäftsführer von TCS Deutschland. „TCS ist ein führender IT-Dienstleister mit hoher Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit in Deutschland sowie in anderen Regionen."

TCS wurde im Februar 2019 vom unabhängigen Top Employers Institute als bester Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. Das Qualitätssiegel für Arbeitgeber erhielt TCS aufgrund der hervorragenden Arbeitsbedingungen und Förderung der Mitarbeiter. „Die Auszeichnung ist für uns Verpflichtung und Ansporn, die Mitarbeiterorientierung weiter zu verstärken sowie Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Die Zufriedenheit und Qualifikation unserer Mitarbeiter ist ausschlaggebend für unseren Erfolg“, sagt Sapthagiri Chapalapalli. Im Ranking der besten Arbeitgeber Deutschlands war TCS bereits in den Vorjahren stets in der Spitzengruppe platziert.

Tata Consultancy Services (TCS) ist seit 1991 in Deutschland aktiv und arbeitet für mehr als 100 Kunden, darunter 17 der im DAX 30 notierten Unternehmen. Das Unternehmen setzt auf eine ‚Smart-Localization-Strategie‘, also die lokale Ansprache seiner Kunden bei gleichzeitiger Integration in das globale Liefernetzwerk. Laut der Analysten von Lünendonk ist TCS mit einem durchschnittlichen Umsatzwachstum von mehr als 24 Prozent jährlich in den vergangenen zehn Jahren der am stärksten wachsende IT-Dienstleister in Deutschland.

TCS Life Sciences

TCS arbeitet mit führenden Life-Science-Unternehmen für deren digitale Transformation zusammen. Das Unternehmen bietet ein komplettes Angebot an Dienstleistungen und Lösungen für die digitale Transformation, einschließlich Beratungsdienstleistungen, Predictive und Prescriptive Analytics, Genomforschung, Plattformlösungen, Digital Content Factory, Digital Marketing und kognitive Geschäftsabläufe. Frühzeitige Investitionen in die Weiterbildung der Mitarbeiter, den Aufbau agiler Arbeitsplätze und die Entwicklung eigener Lösungen ermöglichen dieses breite Angebot.. Die Life-Sciences-Experten von TCS arbeiten eng mit Solutions Architects zusammen, um innovative Lösungen zu entwickeln, die eine Kombination aus benutzerfreundlichen Omnichannel-Technologien für das Frontend, KI, IoT und Wearables, Big Data, Fähigkeiten für Cognitive Computing, Robotic Process Automation und Cloud nutzen, um die Wertschöpfungskette neu zu definieren.

Tata Consultancy Services Deutschland GmbH

Tata Consultancy Services (TCS) ist seit 1991 in Deutschland und Österreich tätig. Mit Standorten in Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Walldorf und Wien arbeitet das Unternehmen für über 100 Kunden, darunter 17 Unternehmen aus dem Aktienindex DAX 30. Seit 2008 betreibt TCS ein regionales Delivery Center in Düsseldorf. Aus dem Rechenzentrum in Frankfurt bietet TCS ein komplettes Portfolio an Cloud-Lösungen für den lokalen Markt. Laut einer Studie des unabhängigen Instituts Whitelane Research ist TCS der IT-Dienstleister mit der höchsten Kundenzufriedenheit in Deutschland. Das Unternehmen ist zudem als ‚Top Employer‘ zertifiziert. Weitere Informationen: www.tcs.com/de

Tata Consultancy Services Ltd.

Tata Consultancy Services ist seit 50 Jahren Partner global agierender Unternehmen für IT-Dienstleistungen, Beratung und Unternehmenslösungen. TCS bietet ein integriertes und beratungsorientiertes Portfolio einschließlich kognitiver Lösungen für Geschäfts-, Technologie- und Entwicklungsleistungen. Agile Methoden sind bei TCS der Standard und das ortsunabhängige Liefermodell ein Maßstab für Softwareentwicklung.

Als Teil der Tata Group, der größten multinationalen Unternehmensgruppe Indiens, beschäftigt TCS über 450.000 Mitarbeiter in 46 Ländern. Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von 20,9 Milliarden US-Dollar (Stichtag: 31. März 2019). Es ist in Indien an der BSE (früher Bombay Stock Exchange) und NSE (National Stock Exchange) notiert. Mit seiner Haltung zum Klimawandel und des mehrfach ausgezeichneten sozialen Engagements auf der ganzen Welt wird TCS in führenden Nachhaltigkeitsindizes aufgenommen. Weitere Informationen: www.tcs.com.

Ansprechpartner

Christoph Weissthaner

Email:

Phone: +49 152 22521330