Kontakt
Wir leiten Sie jetzt zu einer anderen TCS-Website

Datenschutz

 

Einleitung

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir halten es für wichtig, dass Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir, Tata Consultancy Services ("TCS" oder "wir"), von Ihnen (und Dritten) erheben, warum wir sie erheben, wie wir sie verwenden und welche Rechte Ihnen als Betroffener zustehen könnten.

Wenn wir personenbezogene Daten über Sie erheben und verwenden, unterliegen wir möglicherweise der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) und sind als "Datenverantwortlicher" für diese personenbezogenen Daten verantwortlich.

Gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen sind wir verpflichtet, Sie über die in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen zu informieren. Es ist wichtig, dass Sie diese Mitteilung zusammen mit allen zusätzlichen und spezifischeren Informationen, die wir Ihnen möglicherweise bei verschiedenen Gelegenheiten zur Verfügung stellen, lesen, wenn wir personenbezogene Daten auf bestimmten spezifischen Websites, Produkten oder Anwendungen, Veranstaltungen und Initiativen sammeln oder verarbeiten, damit Sie wissen, wie und warum wir diese Informationen verwenden. (Wir geben eine andere Datenschutzerklärung heraus, die gilt, wenn ein Arbeitsverhältnis zwischen TCS und seinen Mitarbeitern besteht.)

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten auf unterschiedliche Weise erfassen und für verschiedene Zwecken verwenden:

Um den Zugang zu unserer Website und unseren Online-Services zu gewährleisten.

Im Allgemeinen können Sie TCS im World Wide Web besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Unsere Webserver oder verbundenen Unternehmen, die Analyse- und Leistungssteigerungsdienste anbieten, können diese sammeln:

  • IP-Adressen,
  • Details zum Betriebssystem,
  • Details vom Internetbrowser,
  • Geräte- und Verbindungsdetails, und/oder
  • Spracheinstellungen.

Diese Informationen werden zusammengefasst, um die Anzahl der Besuche, die durchschnittliche Verweildauer auf der Website, die besuchten Seiten und ähnliche Informationen zu messen. TCS verwendet diese Informationen, um die Nutzung der Website zu messen, den Inhalt zu verbessern und die Sicherheit zu gewährleisten sowie die Leistung der Website zu verbessern. Auf einigen Unterseiten müssen Sie sich für den Zugang zu einem reservierten Bereich der Website registrieren: In diesen Fällen erfassen wir auch Ihren Benutzernamen und das Passwort.

Wir können auch Daten von Dritten erhalten, einschließlich:

  • Soziale Netzwerke, wenn Sie uns die Erlaubnis erteilen, über unsere Website auf Ihre Daten in einem oder mehreren Netzwerken zuzugreifen.
  • Dienstanbieter, die uns helfen, anhand Ihrer IP-Adresse einen Standort zu bestimmen, um Angebote und Inhalte an Ihren Standort anzupassen.
  • Partner, mit denen wir Co-Branding-Dienstleistungen anbieten oder gemeinsame Marketingaktivitäten durchführen.

TCS verwendet Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden) und ähnliche Technologien, um das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Websites zu unterstützen und die Datenerfassung zu erleichtern: Bitte lesen Sie hier unsere vollständige Cookie-Richtlinie.

Bitte beachten Sie, dass unsere Websites Links zu Websites Dritter enthalten können, deren Datenschutzpraktiken von denen von TCS abweichen; wenn Sie personenbezogene Daten an eine dieser Websites weitergeben, unterliegen Ihre Daten deren Datenschutzerklärungen.

Die DSGVO ist die rechtmäßige Grundlage für diese Verarbeitung und unterstützt unser berechtigtes Interesse an der Ermöglichung und Verbesserung unserer Website und unserer Online-Dienste oder der Einwilligung, wenn diese angefordert und eingeholt werden.

Zur Beantwortung Ihrer Fragen, Support- und Kontaktanfragen.

Wenn Sie uns mit Fragen, Anfragen nach mehr Informationen über Initiativen oder Produkte oder anderen allgemeinen Supportanfragen kontaktieren, müssen wir Informationen über Sie sammeln, wie z.B.:

  • Personen- und Kontaktdaten, wie Vorname, Firma und Rolle, E-Mail-Adresse,
  • Demographische Daten,
  • Qualifikation und Beruf, und/oder
  • den Inhalt Ihrer Nachrichten an uns.

Für Informationen zur Verwaltung Ihrer Kontaktdaten, E-Mail-Abonnements und Werbeinformationen verwenden Sie bitte das Formular am Ende dieser Seite oder wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten oder Chief Privacy Officer (siehe Kontaktdaten unten).

Die DSGVO kann die rechtmäßige Grundlage für diese Verarbeitung die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen sein. Oder die Ergreifung von Maßnahmen nach Ihrer Aufforderung hin vor Abschluss eines Vertrages mit Ihnen oder unser berechtigtes Interesse, sich bei der Behandlung dieser Angelegenheiten als verantwortliches Unternehmen zu verhalten, oder die Zustimmung, wenn dies beantragt und eingeholt wird.

Abonnements für unsere Werbekommunikation

Wenn Sie sich für den Erhalt von Werbeinformationen von TCS anmelden, können wir diese per E-Mail, SMS, Post, Telefon oder anderen Kommunikationsmitteln versenden. Für Informationen zur Verwaltung Ihrer Kontaktdaten können Sie sich an die in der Datenschutzerklärung oder in den erhaltenen E-Mails angegebenen Kontaktdaten wenden. Oder verwenden Sie das Formular am Ende dieser Seite bzw. wenden Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragten oder unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Kontaktdaten unten). Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch über eine gekaufte Datenbank von einem Dritten beziehen.

Die DSGVO ist die rechtmäßige Grundlage für diese Verarbeitung und die Zustimmung, wenn sie beantragt und eingeholt wird.

Zur Verwaltung von Veranstaltungen und Aktivitäten

TCS organisiert Veranstaltungen und Initiativen, entweder kostenlos oder auf Einladung; in diesen Fällen gilt diese Datenschutzerklärung sowohl für die Teilnehmer als auch für die Referenten sowie alle anderen zusätzlichen Informationen, die im Zusammenhang mit jeder Veranstaltung bereitgestellt werden. Um den Teilnehmern die Teilnahme an den Veranstaltungen (einschließlich der Kommunikation vor und nach der Veranstaltung) zu ermöglichen, sind wir verpflichtet, eine begrenzte Anzahl von Informationen zu sammeln und zu verarbeiten, wie z.B.:

  • vollständiger Name,
  • Firma, Berufsbezeichnung und geschäftliche E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • Standort, und/oder
  • Bilder und Videos von Personen

Wenn ein TCS als Gastgeber einer Veranstaltung auftritt, können wir auch "spezielle Kategorien" sensibler personenbezogener Daten erfassen, speichern und verarbeiten, wie beispielsweise Informationen über Ernährungsanforderungen oder persönliche Einschränkungen. Dies geschieht nur und soweit gesetzlich zulässig. Veranstalungen können aufgezeichnet werden, dabei können auch Bilder und Videos von Ihnen gesammelt werden; in diesem Fall werden Sie durch einen besonderen Hinweis am Aufnahmeort informiert. Dieses Material kann später von TCS für weitere kompatible Zwecke verwendet werden, wenn Sie dem nicht widersprechen. Im Rahmen dieser Veranstaltungen können wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und Sie erneut kontaktieren, um Feedback zu erhalten und weitere kommerzielle Informationen über TCS zu erhalten; dies geschieht gegebenenfalls mit Ihrer Zustimmung.

Wir können auch Daten von Dritten erhalten, einschließlich Drittveranstalter, bei denen die Veranstaltung von TCS gesponsert wird. Organisatoren können die Teilnehmerliste bereitstellen.

Nach der DSGVO sind die rechtmäßigen Grundlagen für diese Verarbeitung unser berechtigtes Interesse an der Organisation und Durchführung solcher Veranstaltungen oder der Einwilligung, sofern dies beantragt und eingeholt wird.

Verwaltung  und Erfüllung der Verpflichtungen aus Verträgen und Vorschriften

Wenn TCS in einem Vertragsverhältnis mit Ihnen (mit Ausnahme eines Arbeitsverhältnisses) oder Ihrem Arbeitgeber oder Ihrem Unternehmen steht oder wir Schritte unternehmen, um ein solches Vertragsverhältnis einzugehen, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, in der Regel beschränkt sich dies auf Name, Geschäftskontaktdaten und Berufsbezeichnung, um die Verpflichtungen aus dem gleichen Vertrag einzugehen und/oder zu erfüllen, z.B. um Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber oder Unternehmen die Dienstleistungen anzubieten, die Sie angefordert haben, oder um die Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, die Sie oder Ihr Arbeitgeber oder Unternehmen uns anbieten.  Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten auch für Nebenaufgaben im Zusammenhang mit unserer täglichen Geschäftstätigkeit, wie Buchhaltung, Prüfung, Berichterstattung (an Aufsichtsbehörden und Behörden) und zur Einhaltung der geltenden Vorschriften.

Nach der DSGVO und je nach Verarbeitungstätigkeit können die gesetzlichen Grundlagen für diese Verarbeitung die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder die Ergreifung von Maßnahmen auf Ihren Wunsch vor Abschluss eines Vertrages mit Ihnen, unser berechtigtes Interesse an der Erbringung von Dienstleistungen für Ihr Unternehmen oder Ihren Arbeitgeber oder eine rechtliche Verpflichtung sein.

Förderung der TCS-Marke, der Produkte, Angebote und Werte durch Marketingkommunikation

TCS hat ein starkes Interesse daran, seine Marke, Produkte, Angebote und Werte zu fördern. Wir können Ihnen Marketingmitteilungen über verschiedene Kanäle wie E-Mail, Text, Telefon oder Post zusenden; dazu verwenden wir möglicherweise Ihre Kontaktdaten, die zuvor im Rahmen einer Veranstaltung, einer von Ihnen gesendeten Anfrage oder über die Navigation auf unseren Websites erfasst wurden. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch von Dritten wie Geschäftspartnern, Datenvermittlern, sozialen Netzwerken, öffentlich zugänglichen Quellen und Marketingfirmen beziehen; in solchen Fällen werden wir auch alle zusätzlichen Einschränkungen, die durch die Quelle der Daten auferlegt werden, einhalten. Wenn es die geltende Gesetzgebung erfordert, werden wir Sie vor dem Versand von Marketingmitteilungen separat um Ihre Zustimmung bitten. Sie können den Erhalt solcher Mitteilungen jederzeit über das Formular am Ende dieser Seite, schriftlich an unsere Datenschutzbeauftragten oder den Chief Privacy Officer (siehe Abschnitt unten) oder auf andere von zur Verfügung gestellte Methoden (wie z.B. den Abmeldelink am Ende von E-Mails) ablehnen.

Um Ihren Namen, Ihre Zitate, Bilder oder Videos zu verwenden, erhalten Sie entsprechende zusätzliche Informationen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten.

Die DSGVO ist die rechtmäßigen Grundlagen für diese Verarbeitung das berechtigte Interesse von TCS an der Förderung seiner Marke, Produkte, Angebote und Werte.

Wenn Sie uns auf Anfrage hin keine bestimmten Informationen zur Verfügung stellen, kann dies dazu führen, dass wir einen von Ihnen angeforderten Dienst verzögern oder diesen nicht durchführen können. Etwa Ihre Anfragen beantworten und/oder Sie an unseren Initiativen teilnehmen zu lassen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke verwenden, für die wir sie erhoben haben, es sei denn, wir sind der Ansicht, dass wir sie aus einem anderen Grund verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen die Rechtsgrundlage erläutern, die uns dies ermöglicht.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung in Übereinstimmung mit den oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Wir geben Ihre Daten möglicherweise an Dritte weiter, einschließlich Drittdienstleister und andere Unternehmen der TCS-Gruppe.

Warum könnten Sie meine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, wenn es für eine der oben genannten Aktivitäten erforderlich ist oder wenn wir ein anderes berechtigtes Interesse daran haben. Wir verlangen von Dritten, dass sie die Sicherheit Ihrer Daten respektieren und diese in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen behandeln. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, werden wir vor der Übermittlung von Daten an Dritte, die nicht zur TCS-Gruppe gehören, Ihre Zustimmung einholen.

Welche Drittanbieter verarbeiten meine personenbezogenen Daten?

"Dritte" umfasst Drittdienstleister (einschließlich Auftragnehmer und Beauftragte) und andere Unternehmen innerhalb unserer Gruppe. Die folgenden Aktivitäten können von Drittanbietern durchgeführt werden: Hosting und andere Internetdienste, Datenspeicherung und -analyse, Marktforschung und Kampagnenmanagement, Eventveranstalter und Caterer. Alle unsere Drittanbieter sind verpflichtet, angemessene Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien zu schützen. Wir erlauben unseren Drittanbietern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu verwenden. Wir gestatten ihnen nur, Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen zu verarbeiten.  Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten auch an die Regulierungsbehörden weitergeben oder anderweitig die gesetzlichen Bestimmungen einhalten.

Wann können Sie meine personenbezogenen Daten an andere Unternehmen der Gruppe weitergeben?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer regelmäßigen Berichterstattung über die Unternehmensleistung, im Rahmen einer Unternehmensreorganisation oder Konzernumstrukturierung, zur Unterstützung der Systemwartung und zum Hosting von Daten an andere Unternehmen der TCS-Gruppe weitergeben, wenn dies für die Durchführung einer der oben genannten Tätigkeiten erforderlich ist (siehe "Wie wir Informationen über Sie verwenden werden").  Andere Unternehmen der TCS-Gruppe sind verpflichtet, geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien zu schützen.

Übermittlung von Informationen außerhalb der EU/EWR-Länder

Wir können die von uns über Sie erfassten personenbezogenen Daten in eines von mehreren Ländern außerhalb der EU/EWR, einschließlich Indien, übermitteln, um eine der oben genannten Aktivitäten durchzuführen (siehe "Wie wir Informationen über Sie verwenden"). Wenn es keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission für diese Länder gibt - was bedeutet, dass diese kein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten bieten -, haben wir die geeigneten Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Zu diesen Maßnahmen gehören Datenübertragungsvereinbarungen, die auf den Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission basieren. Wenn Sie weitere Informationen zu diesen Schutzmaßnahmen benötigen, können Sie diese bei unseren Datenschutzbeauftragten anfordern (siehe Kontakte unten).

Wie wir Ihre Daten sicher aufbewahren können

Wir haben geeignete technische, organisatorische und sicherheitstechnische Maßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder auf unbefugte Weise abgerufen, verändert oder weitergegeben werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die einen geschäftlichen Bedarf haben. Diese werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Weisung hin verarbeiten und unterliegen der Geheimhaltungspflicht.

Wir haben Verfahren zur Behandlung von vermuteten Datenschutzverletzungen eingesetzt und werden Sie und alle zuständigen Behörden über einen vermuteten Verstoß informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wie lange werden wir Ihre Daten speichern?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist, einschließlich zur Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder berichtspflichtiger Anforderungen. Einzelheiten zu den Aufbewahrungsfristen für verschiedene Aspekte Ihrer personenbezogenen Daten sind in unserer Aufbewahrungsrichtlinie auf Anfrage unserer Datenschutzbeauftragten (siehe Kontaktdaten unten) erhältlich. Um die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten festzulegen, berücksichtigen wir die Höhe, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können, sowie die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren, so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können; in diesem Fall können wir diese Informationen ohne weitere Mitteilung an Sie verwenden.

Wie Sie uns erreichen können

Wenn Sie ein Anliegen, eine Beschwerde oder eine Frage zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an den Chief Privacy Officer von Tata Consultancy Services unter

CPO.tcs@tcs.com oder kontaktieren Sie uns über das Formular unter https://www.tcs.com/contact-us..

Für die Zwecke der EU DSGVO ist der für die Datenverarbeitung Ihrer über unsere Websites erfassten personenbezogenen Daten Verantwortliche

Tata Consultancy Services Limited, TCS House, 2nd Floor, Raveline Street, Fort Mumbai 400 001, Indien.

Für alle anderen oben genannten Zwecke ist der Verantwortliche die gleiche Stelle, es sei denn, in einer anderen Datenschutzerklärung, die in jeder Situation mitgeteilt wird, ist etwas anderes angegeben.

EU DSGVO-Rechte der betroffenen Personen

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der Allgemeinen Datenschutzgrundverordnung der EU ("DSGVO") (oder einer britischen Ersatzgesetzgebung) unterliegt, haben Sie Anspruch auf die unten aufgeführten Rechte.

Ihre Pflicht, uns über Änderungen zu informieren

Es ist wichtig, dass die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Beziehung zu uns ändern.

Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Unter bestimmten Umständen haben Sie nach dem Gesetz das Recht dazu:

  • Beantragung des Zugangs zu Ihren personenbezogenen Daten (allgemein bekannt als "Antrag auf Zugang zum Datensubjekt"). Auf diese Weise können Sie eine Kopie der personenbezogenen Daten erhalten, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Beantragung einer Korrektur der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Auf diese Weise können Sie uns bitten, unvollständige oder ungenaue Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen.
  • Beantragung der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Auf diese Weise können Sie uns in bestimmten Situationen auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen triftigen Grund für eine weitere Verarbeitung gibt. Sie haben auch das Recht, von uns die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch gemacht haben, der Verarbeitung zu widersprechen (siehe unten).
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) berufen und Ihre besondere Situation es erfordert, daß Sie der Verarbeitung aus diesem Grund widersprechen möchten. Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten.
  • Fordern Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an. Dies ermöglicht es Ihnen, uns unter bestimmten Umständen zu bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auszusetzen, z.B. wenn Sie möchten, dass wir deren Richtigkeit oder den Grund für die Verarbeitung feststellen.
  • Datenübertragbarkeit: Dies ermöglicht es Ihnen, uns unter Umständen zu bitten, Ihnen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in strukturierter, allgemein gebräuchlicher und maschinenlesbarer Form zur Verfügung zu stellen oder die von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben.
  • Automatisierte Entscheidungsfindung: Das Recht, nicht einer Entscheidung zu unterliegen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht, die Rechtswirkungen auf Sie hat oder die Sie ebenfalls erheblich betrifft.

Wenn Sie von einem Recht des Betroffenen Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragten (siehe Kontakte unten).

Was wir von Ihnen benötigen können

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben, müssen wir möglicherweise spezifische Informationen von Ihnen anfordern, die uns helfen, Ihre Identität zu bestätigen und dass Sie berechtigt sind, eine solche Anfrage zu stellen. Damit soll sichergestellt werden, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht darauf haben.

Recht auf Widerruf der Einwilligung

Unter den begrenzten Umständen, in denen Sie Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung für diese bestimmte Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragten (siehe Kontakte unten). Sobald wir die Mitteilung erhalten haben, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten nicht mehr für den Zweck oder die Zwecke, denen Sie ursprünglich zugestimmt haben, verarbeiten, es sei denn, wir haben eine andere legitime Rechtsgrundlage dafür.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben Datenschutzbeauftragte (Data Protection Officers, DPOs) ernannt, die die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze und dieser Datenschutzerklärung durch TCS überwachen. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an den DSB:

Datenschutzbeauftragter für Kontinentaleuropa:

DPO.Europe@tcs.com

Datenschutzbeauftragter für Großbritannien und Irland

DPO.uki@tcs.com

Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Wenn Sie nicht zustimmen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der EU DSGVO unterliegt, können Sie sich jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragten oder an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden; die vollständige Liste der europäischen Behörden finden Sie hier. https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_de

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren, und wir werden Ihnen eine neue Datenschutzerklärung zukommen lassen, wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen. Wir können Sie auch auf andere Weise von Zeit zu Zeit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

×

Thank you for downloading