Kontakt
Wir leiten Sie jetzt zu einer anderen TCS-Website

Programmierwettbewerb für Nachhaltigkeitsthemen – Gewinner nehmen am Accelerator-Programm des IT-Dienstleisters teil

FRANKFURT | AMSTERDAM, 19. November 2021: Der globale IT-Dienstleister Tata Consultancy Services (TCS) startet den Programmierwettbewerb Sustainathon in Europa. Im Fokus stehen dabei meist ignorierte, aber offensichtliche Nachhaltigkeitsprobleme, die mittels digitaler Technologien gelöst werden sollen. Die Anmeldung zu dem Sustainathon ist ab sofort bis zum 21. Januar 2022 möglich. Teilnehmen können Studierende und junge Berufstätige. Der Hackathon findet vom 4. bis 6. Februar 2022 im europäischen Innovationszentrum von TCS in Amsterdam statt.

Während des dreitägigen Events entwickeln die Teilnehmer kreative Lösungen für Umweltprobleme wie Wasserverschwendung in Haushalten oder Arzneimittelabfälle und Mikroplastik, die das Ökosystem beeinflussen. In weiteren sogenannte Challenges soll das Bienensterben durch Pestizide und Monokulturen in der Landwirtschaft verhindert und der Paketversand umweltfreundlicher gestaltet werden. Aufgrund des zunehmenden Onlinehandels sind Warensendungen in den vergangenen Jahren weiter gestiegen – und damit auch Einwegverpackungen und Co2-Ausstoß.

Eine Jury mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft wird bis zu drei Gewinner auswählen und diese bei der Entwicklung ihrer Lösungen über einen Zeitraum von sieben Monaten im Rahmen des TCS Accelerator-Programms begleiten. Die Teams erhalten gezielte Unterstützung durch das Partnernetzwerk und die Innovationszentren von TCS und haben so Zugang zu den notwendigen Technologien und Tools, um ihre Konzepte umzusetzen.

„Es mangelt nicht an guten Ideen“, sagt Sapthagiri Chapalapalli, Europachef bei TCS. „Die Schwierigkeit besteht oft darin, die Ressourcen und Zeit für die Umsetzung eines Konzepts zu finden. Unser Ziel ist es, mit dem europaweiten Sustainathon eine Plattform zu bieten, auf der großartige Ideen gehört, geprüft und schnell entwickelt werden”

Nach dem Start in Singapur vergangenes Jahr veranstaltet TCS weltweit Sustainathons mit verschiedenen Schwerpunkten, etwa zu Klimaschutz in Großbritannien, inklusiver Bildung in Singapur oder Müllvermeidung und -recycling in Indien. Mit der Initiative will der IT-Dienstleister weltweit Nachhaltigkeitsideen fördern

Weitere Informationen rund um den Wettbewerb sowie zur Teilnahme sind online verfügbar: https://www.sustainathon.tcsapps.com/events/ongoing/EU2022.

Tata Consultancy Services in Deutschland

Tata Consultancy Services (TCS) ist seit 1991 in Deutschland und Österreich tätig. Über 100 Kunden vertrauen auf die Technologie- und Branchenexpertise des IT-Dienstleisters, darunter 20 Unternehmen aus dem Aktienindex DAX 40 sowie zahlreiche mittelständische Firmen. Für die enge Zusammenarbeit mit Kunden ist TCS an neun eigenen Standorten vertreten und bei mehr als 55 Kunden vor Ort präsent. Seit 2008 betreibt TCS ein regionales Delivery Center in Düsseldorf. Aus dem Rechenzentrum in Frankfurt bietet das Unternehmen ein komplettes Portfolio an Cloud-Lösungen für den lokalen Markt. Laut einer Studie des unabhängigen Instituts Whitelane Research ist TCS der IT-Dienstleister mit der höchsten Kundenzufriedenheit in Deutschland. Das Unternehmen wurde zudem vom Top Employers Institute als hervorragender Arbeitgeber ausgezeichnet. Weitere Informationen: www.tcs.com/de.

Tata Consultancy Services weltweit

Tata Consultancy Services ist seit mehr als 50 Jahren Partner global agierender Unternehmen für IT-Dienstleistungen, Beratung und Unternehmenslösungen. TCS bietet ein integriertes und beratungsorientiertes Portfolio einschließlich branchenspezifischer und auf den Kunden zugeschnittener Lösungen für Geschäfts-, Technologie- und Entwicklungsleistungen. Agile Methoden sind bei TCS der Standard und das ortsunabhängige Liefermodell setzt neue Maßstäbe für die Softwareentwicklung. Als Teil der Tata Group, der größten multinationalen Unternehmensgruppe Indiens, beschäftigt TCS über 528.000 Mitarbeiter in 46 Ländern. Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von 22,2 Milliarden US-Dollar (Stichtag: 31. März 2021). Es ist in Indien an der BSE (früher Bombay Stock Exchange) und NSE (National Stock Exchange) notiert. Mit seiner Haltung zum Klimawandel und des mehrfach ausgezeichneten sozialen Engagements auf der ganzen Welt ist TCS in führenden Nachhaltigkeitsindizes aufgelistet. Weitere Informationen: www.tcs.com.

Pressekontakt

Christoph Weissthaner

Email:

Phone: +49 152 22521330

×

Thank you for downloading