Analysten nennen als Stärken den Fokus auf die Fertigungsindustrie, die Innovationsstrategie und das umfassende Portfolio

FRANKFURT | MUMBAI, 11. Januar 2021: Die Analysten von IDC haben Tata Consultancy Services (TCS) als einen der führenden Anbieter für Intelligence Transformation (IX) in der Fertigungsindustrie bewertet. Der Report IDC MarketScape: Worldwide Manufacturing Intelligence Transformation 2020 Vendor Assessment – Overall and Strategic Consulting nennt als Stärken von TCS den starken Fokus auf die Fertigungsindustrie, die ausgewogene Innovationsstrategie mit einer hohen Anzahl von Delivery Centers und Kompetenzzentren weltweit. Kunden schätzen die Einbindung in den gesamten Prozess, der strategischen Beratung über die Projektimplementierung bis hin zum laufenden Support.

Intelligence Transformation (IX) ist laut der IDC-Analysten eine wesentliche Säule der digitalen Transformation. Bei der Integration von Produktionsdaten aus verschiedenen Quellen kämpfen die meisten Fertigungsunternehmen heute mit der Skalierung ihrer IX-Projekte, was zu Wissenssilos und Zeitverlusten führt. IX-Dienstleister können eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung und Ausführung einer Intelligence-Roadmap spielen, so dass Daten zu einem Wettbewerbsvorteil für Unternehmen werden.

„Dienstleistungen für Intelligence Transformation (IX) spielen eine entscheidende Rolle für Fertigungsunternehmen, Informationen aufzubereiten, mehr  Nutzen aus Daten zu ziehen – und zwar im großem Umfang”, sagt Reid Paquin, Research Director, IDC Manufacturing Insights. „Der Fokus von TCS auf die Fertigungsindustrie und das Wachstum in der Branche, ergänzende Angebote wie Engineering Services und die strategische Herangehensweise bei Kundenprojekten waren ausschlaggebend, das Unternehmen als 'Leader' zu bewerten.”

„Unser Portfolio innovativer Lösungen, unsere Branchenexpertise und unser daraus resultierender Markterfolg sind die Gründe für die Bewertung”, sagt Santu Mandal, Head of Manufacturing Business Unit bei TCS in Deutschland. „Fertigungsunternehmen arbeiten mit TCS zusammen, um basierend auf Advanced Analytics, Künstlicher Intelligenz, Machine Learning und dem Internet der Dinge kognitive Fähigkeiten aufzubauen. Dadurch werden anpassbare Lieferketten, intelligente Fabriken und vernetzte Produkte möglich.”

TCS arbeitet mit weltweit führenden Herstellern zusammen, macht ihre Abläufe widerstandsfähig sowie anpassungsfähig und hilft ihnen, Innovationen zu nutzen, um ihre Wachstums- und Transformationspläne voranzutreiben. TCS verwendet Branchenexpertise, Unternehmenskenntnisse und Transformationsfähigkeiten und bietet ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen und Angeboten für die digitale Transformation.

TCS bietet Beratungsleistungen für digitale Strategie und Integration, Supply Chain as a Service und Transformation von Unternehmensanwendungen. TCS Pathfinder hilft dabei, das Unternehmen zu analysieren, die Lücken und Herausforderungen zu verstehen und die wichtigsten Geschäftsziele und Kennzahlen zu identifizieren, die für die Transformation benötigt werden. TCS DATOM (Data and Analytics Target Operating Model) ist ein umfassender Ansatz, um die Reife eines Unternehmens bei Daten und deren Analyse zu bewerten. Dabei wird untersucht, wie Daten verwaltet und genutzt werden, um Erkenntnisse im gesamten Unternehmen zu generieren, und um eine Strategie für die Cloud-Einführung zu definieren.

Einige der branchenspezifischen Eigenentwicklungen und Lösungen für die Fertigungsindustrie von TCS für die intelligente Transformation sind die TCS Connected Universe Platform für IoT, die TCS Peacock Platform für digitale Zwillinge (Digital Twin), die Plattform Applied Machine Learning, Robotik und Smart Machines sowie Augmented und Virtual Reality (AR / VR) für Produktionsumgebungen, Außendienst und Lagerlogistik.

IDC MarketScape

IDC MarketScape ist ein Modell zur Bewertung von Anbietern und ermöglicht einen Überblick der Wettbewerbsfähigkeit von IKT-Dienstleistern (Informations- und Kommunikationstechnologie) in einem bestimmten Markt. Die Bewertungsmethodik basiert auf qualitativen und quantitativen Kriterien. Als Ergebnis wird die Position jedes Anbieters in einem bestimmten Markt grafisch dargestellt. IDC MarketScape bietet somit einen Rahmen für einen aussagekräftigen Vergleich des Produkt- und Dienstleistungsportfolios, der Kompetenzen und Strategien sowie des aktuellen wie auch zukünftigen Markterfolgs von IT- und Telekommunikationsanbietern. Das Framework bietet Interessenten zudem eine 360-Grad-Bewertung der Stärken und Schwächen aktueller und potenzieller Anbieter.

Tata Consultancy Services Deutschland GmbH

Tata Consultancy Services (TCS) ist seit 1991 in Deutschland und Österreich tätig. Mit Standorten in Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Leverkusen, München, Berlin, Stuttgart, Walldorf und Wien arbeitet das Unternehmen für über 100 Kunden, darunter 16 Unternehmen aus dem Aktienindex DAX 30. Im Januar 2021 hat TCS die Übernahme von Postbank Systems abgeschlossen. Seit 2008 betreibt TCS ein regionales Delivery Center in Düsseldorf. Aus dem Rechenzentrum in Frankfurt bietet das Unternehmen ein komplettes Portfolio an Cloud-Lösungen für den lokalen Markt. Laut einer Studie des unabhängigen Instituts Whitelane Research ist TCS der IT-Dienstleister mit der höchsten Kundenzufriedenheit in Deutschland. Das Unternehmen wurde zudem vom Top Employers Institute als hervorragender Arbeitgeber ausgezeichnet. Weitere Informationen: www.tcs.com/de.

Tata Consultancy Services Ltd

Tata Consultancy Services ist seit mehr als 50 Jahren Partner global agierender Unternehmen für IT-Dienstleistungen, Beratung und Unternehmenslösungen. TCS bietet ein integriertes und beratungsorientiertes Portfolio einschließlich kognitiver Lösungen für Geschäfts-, Technologie- und Entwicklungsleistungen. Agile Methoden sind bei TCS der Standard und das ortsunabhängige Liefermodell ein Maßstab für Softwareentwicklung.

Als Teil der Tata Group, der größten multinationalen Unternehmensgruppe Indiens, beschäftigt TCS über 469.000 Mitarbeiter in 46 Ländern. Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von 22 Milliarden US-Dollar (Stichtag: 31. März 2020). Es ist in Indien an der BSE (früher Bombay Stock Exchange) und NSE (National Stock Exchange) notiert. Mit seiner Haltung zum Klimawandel und des mehrfach ausgezeichneten sozialen Engagements auf der ganzen Welt wird TCS in führenden Nachhaltigkeitsindizes aufgenommen. Weitere Informationen: www.tcs.com.

Ansprechpartner für Journalisten

Christoph Weissthaner

Email:

Phone: +49 152 22521330