Kontakt
Wir leiten Sie jetzt zu einer anderen TCS-Website

FRANKFURT I MUMBAI, 23. Juni 2022:  Im Januar gab der niederländische Discounter Action bekannt, seine Expansion in Deutschland mit bis zu 50 weiteren Filialeröffnungen fortzuführen. Nun holte sich der von deutschen Verbrauchern ernannte „Händler des Jahres 2021“ Unterstützung von IT-Dienstleister Tata Consultancy Services (TCS), um seine Preisstrategie neu zu gestalten und seine Wettbewerbsfähigkeit weiter zu stärken. Hierfür setzt Europas am schnellsten wachsende Einzelhandelsunternehmen auf TCS Optumera™, eine Plattform, die es Action mit Künstlicher Intelligenz (KI) ermöglicht, schnell auf Konsumenten- und Markttrends zu reagieren.

Expansion birgt komplexe Herausforderungen …

Action betreibt aktuell mehr als 2.000 Filialen in Europa, über 400 davon in Deutschland. Das Markenversprechen „Kleine Preise. Große Freude“ beruht auf einem einzigartigen Geschäftsmodell, bei dem der Non-Food-Discounter 60 Prozent des Produktsortiments regelmäßig austauscht und über eine effiziente Lieferkette in großen Mengen einkauft.

Um die besten Preise an seine Kunden weiterzugeben, verließ sich der Händler bislang unter anderem auf Daten Dritter. Mit der rasanten Expansion in den vergangenen Jahren stieg jedoch auch die Komplexität der alltäglichen Herausforderungen. Bei jedem Sortimentswechsel waren neben der Preisfestlegung für die neue Ware und der Neupreisgestaltung von Artikeln aus der vergangenen Saison zahlreiche Aspekte wie Währungsschwankungen, Steuern, Wertvorstellungen der Kunden und die Position der Marke in den lokalen Märkten zu berücksichtigen.

… und neue Chancen.

Um die komplexen Herausforderungen in neue Chancen umzuwandeln, entschied sich Action für TCS als Partner für die Neugestaltung seiner Preisstrategie. TCS’ Fachwissen und seine umfangreichen Erfahrungen als Digitalisierungspartner der Handelsbranche waren hierbei ausschlaggebend.

Ziel war es, einen abteilungsübergreifenden, automatisierten und intelligenten Preisfindungsprozess zu schaffen. Als Antwort entwickelte TCS eine digitale Preisgestaltungslösung auf Basis von TCS OptumeraTM.

Das Prinzip: Die KI-gestützte Plattform löst beim Eintritt verschiedener Szenarien automatisch Preisänderungen aus, wie zum Beispiel bei Währungsschwankungen oder auslaufenden Werbeaktionen von Wettbewerbern. Mit „Was-wäre-wenn“-Simulationen versetzt die Technologie den Discounter in die Lage, die Auswirkungen von Preisänderungen vor deren Einführung zu bewerten. Bei jeglichen automatischen Preisänderungen orientiert sich die Plattform an den Richtlinien zu Mindestpreisen, Preisspiralen sowie zu Mindest- oder Höchstmargen. Außerdem warnt das System, sobald Preise die Schwellenwerte überschreiten.

Darüber hinaus verknüpft die Lösung Produkte mit ähnlichen Artikeln und ermöglicht so eine bessere Preisgestaltung für neue Ware. Indem sie Aufschluss über die Gründe für jede Preisempfehlung gibt, sorgt die Plattform zudem für durchgehende Transparenz in der Preisgestaltung.

Für mehr Kundenzufriedenheit und Rentabilität

Die in Echtzeit erhobenen Daten bieten Action zahlreiche Wettbewerbsvorteile. Der Discounter kann nicht nur die Preisparität über Artikel und Filialen hinweg aufrechterhalten und seinen Umsatz maximieren.

„Die Plattform ermöglicht vor allem automatisierte Workflow-Genehmigungen und eine flexible Preisgestaltung“, erläutert Srikanth VK, Global Head Retail Products and Platforms bei TCS. „Das verkürzt die Markteinführungszeit erheblich und versetzt Action in die Lage, schnell von der Marktdynamik zu profitieren.“ Dank der vorausschauenden und responsiven Software-Suite von TCS kann Action Markttrends optimal zu seinem Vorteil nutzen und seinen Kunden ein Einkaufserlebnis mit ständig wechselnder Produktauswahl zu attraktiven Preisen bieten.

„Wir freuen uns sehr, einen renommierten niederländischen Einzelhändler wie Action auf seinem Wachstumskurs und bei seiner innovativen Preisstrategie zu unterstützen“, sagt Josu Devasia, Country Head, TCS Niederlande. „Was wir mit TCS OptumeraTM bei Action erreicht haben, zeigt, dass intelligente Technologien wie KI Geschäftsprozesse großer Unternehmen optimieren und damit den Wettbewerbsvorteil entscheidend erhöhen.“

TCS Optumera™ ist Teil der TCS Algo Retail™-Suite, die Einzelhändlern die nahtlose Integration und Orchestrierung von Daten in die gesamte Wertschöpfungskette ermöglicht und die Leistungsfähigkeit von Analysen, KI und maschinellem Lernen nutzt, um neue Business-Potenziale zu erschließen.

Erfahren Sie mehr zum Projekt in unserem Video.

Action Group
Action ist der am schnellsten wachsende Non-Food-Discounter in Europa, der jede Woche mehr als 11 Millionen Kunden in über 2.000 Geschäften eine ständig wechselnde Auswahl von ca. 6.000 Produkten anbietet. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 65.000 Mitarbeiter in zehn Ländern mit über 130 verschiedenen Nationalitäten. Während Action sein Sortiment zu den niedrigsten Preisen anbietet, verbessert es seine Produkte ständig in Bezug auf Qualität und Nachhaltigkeit. Das Versprechen des Unternehmens lautet: „Kleine Preise. Große Freude“.

Tata Consultancy Services in Deutschland
Tata Consultancy Services (TCS) ist seit 1991 in Deutschland und Österreich tätig. Über 100 Kunden vertrauen auf die Technologie- und Branchenexpertise des IT-Dienstleisters, darunter 23 Unternehmen aus dem Aktienindex DAX 40 sowie zahlreiche mittelständische Firmen. Für die enge Zusammenarbeit mit Kunden ist TCS an neun eigenen Standorten vertreten und bei mehr als 55 Kunden vor Ort präsent. Seit 2008 betreibt TCS ein regionales Delivery Center in Düsseldorf. Aus dem Rechenzentrum in Frankfurt bietet das Unternehmen ein komplettes Portfolio an Cloud-Lösungen für den lokalen Markt. Laut einer Studie des unabhängigen Instituts Whitelane Research ist TCS einer der IT-Dienstleister mit der höchsten Kundenzufriedenheit in Deutschland. Das Unternehmen wurde zudem vom Top Employers Institute als hervorragender Arbeitgeber ausgezeichnet. Weitere Informationen: www.tcs.com/de.

Tata Consultancy Services weltweit
Tata Consultancy Services ist seit mehr als 50 Jahren Partner global agierender Unternehmen für IT-Dienstleistungen, Beratung und Unternehmenslösungen. TCS bietet ein integriertes und beratungsorientiertes Portfolio einschließlich branchenspezifischer und auf den Kunden zugeschnittener Lösungen für Geschäfts-, Technologie- und Entwicklungsleistungen. Agile Methoden sind bei TCS der Standard und das ortsunabhängige Liefermodell setzt neue Maßstäbe für die Softwareentwicklung. Als Teil der Tata Group, der größten multinationalen Unternehmensgruppe Indiens, beschäftigt TCS über 592.000 Mitarbeiter in 46 Ländern. Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von 25,7 Milliarden US-Dollar (Stichtag: 31. März 2022). Es ist in Indien an der BSE (früher Bombay Stock Exchange) und NSE (National Stock Exchange) notiert. Mit seiner Haltung zum Klimawandel und des mehrfach ausgezeichneten sozialen Engagements auf der ganzen Welt ist TCS in führenden Nachhaltigkeitsindizes aufgelistet. Weitere Informationen: www.tcs.com.

Pressekontakt

Natascha Divac

Email:

Phone: +49 174 371 0491

×

Thank you for downloading