Tata Consultancy Services übernimmt das Application Management in den Kernbereichen der NORD/LB. Ziel ist die Transformation der Anwendungslandschaft der NORD/LB, um die betriebliche Flexibilität zu erhöhen und die Reaktionsfähigkeit auf Marktanforderungen zu verbessern

HANNOVER | MUMBAI, 28. September 2021: Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank, eine der führenden deutschen Geschäftsbanken, hat Tata Consultancy Services (TCS) als strategischen Partner für ihre IT-Transformation ausgewählt.

Die NORD/LB ist auf Transformationskurs und will bis 2024 das Geschäftsmodell neu ausrichten und ein schlankeres, agileres Betriebsmodell einführen. Dafür hat die NORD/LB eine Partnerschaft mit dem IT-Dienstleister TCS geschlossen, der über umfassende Kenntnisse des deutschen Banken- und Finanzdienstleistungsbranche verfügt und sich bei der Durchführung großer Transformationsprogramme bewährt hat.

Im Rahmen der auf fünf Jahre angelegten Partnerschaft übernimmt TCS den Betrieb für einen Großteil der Anwendungen aus den Bereichen, wie Financial Markets, Wholesale und Retail. In Zusammenarbeit mit der NORD/LB wird TCS dabei durch Konsolidierung und Automatisierung die Anwendungslandschaft der Bank vereinfachen und transformieren.

TCS wird die NORD/LB bei der Einführung neuer Technologien unterstützen, um manuelle Prozesse im Anwendungsmanagement zu automatisieren und die betriebliche Stabilität zu verbessern. TCS wird auch neue Features und Funktionalitäten entwickeln, um die Transformationsziele der NORD/LB zu unterstützen und nutzt dafür seine umfassende Kenntnis der lokalen Bankennormen.

„Die NORD/LB ist gerade dabei, ihr Geschäft an die neusten Trends anzupassen und wir haben beschlossen, dass es für uns an der Zeit ist, den nächsten Schritt der technologischen Transformation in Angriff zu nehmen“, sagt Tobias Meiler, CIO bei NORD/LB. „Nach einem gründlichen Prozess haben wir uns für TCS als Partner für diese Transformation entschieden. Ausschlaggebend war das umfassenden Bankenfachwissen, die hohe Kundenorientierung, Erfahrungen bei Transformationen sowie die Lieferfähigkeit auf globaler sowie auf lokaler Ebene.“

„TCS ist der strategische Partner für mehrere führende Finanzinstitute in der Region, für die wir die IT-Landschaften neugestalten sowie Innovationen und Wachstum vorantreiben“, sagt Bhuwan Agrawal, TCS-Geschäftsführer in Deutschland. „Wir freuen uns über die Partnerschaft mit der NORD/LB. Mit unserer Brachenwissen und unsere IT-Expertise können wir die IT-Landschaft bei NORD/LB optimieren und den Transformationsprozess der NORD/LB beschleunigen.“

TCS ist seit 1991 in Deutschland vertreten. Zu den mehr als 100 Kunden in Deutschland zählen 20 Unternehmen aus dem Aktienindex DAX 40. Laut einer Studie des unabhängigen Instituts Whitelane Research ist TCS der IT-Dienstleister mit der höchsten Kundenzufriedenheit in Deutschland. Im Januar 2021 hat TCS die Übernahme des IT-Dienstleisters Postbank Systems abgeschlossen, um die Grundlage für weiteres Wachstum zu schaffen. Dabei wechselten rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit umfangreichem Bankfachwissen zu TCS.

NORD/LB

Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank gehört zu den führenden deutschen Geschäftsbanken. Als öffentlich-rechtliches Institut ist sie Teil der S-Finanzgruppe. Zu den Kerngeschäftsfeldern zählen Firmenkunden, Spezialfinanzierungen im Energie- und Infrastruktursektor sowie für Flugzeuge, die Finanzierung von Gewerbeimmobilien über die Deutsche Hypo, das Kapitalmarktgeschäft, das Verbundgeschäft mit den Sparkassen sowie Privat- und Geschäftskunden einschließlich Private Banking. Die Bank hat ihren Sitz in Hannover, Braunschweig und Magdeburg und verfügt über Niederlassungen in Bremen, Oldenburg, Hamburg, Schwerin, Düsseldorf und München. Außerhalb Deutschlands ist die NORD/LB mit einer Pfandbriefbank (NORD/LB Covered Bond Bank) in Luxemburg sowie mit Niederlassungen in London, New York und Singapur vertreten.

Tata Consultancy Services in Deutschland

Tata Consultancy Services (TCS) ist seit 1991 in Deutschland und Österreich tätig. Über 100 Kunden vertrauen auf die Technologie- und Branchenexpertise des IT-Dienstleisters, darunter 20 Unternehmen aus dem Aktienindex DAX 40 sowie zahlreiche mittelständische Firmen. Für die enge Zusammenarbeit mit Kunden ist TCS an neun eigenen Standorten vertreten und bei mehr als 55 Kunden vor Ort präsent. Seit 2008 betreibt TCS ein regionales Delivery Center in Düsseldorf. Aus dem Rechenzentrum in Frankfurt bietet das Unternehmen ein komplettes Portfolio an Cloud-Lösungen für den lokalen Markt. Laut einer Studie des unabhängigen Instituts Whitelane Research ist TCS der IT-Dienstleister mit der höchsten Kundenzufriedenheit in Deutschland. Das Unternehmen wurde zudem vom Top Employers Institute als hervorragender Arbeitgeber ausgezeichnet. Weitere Informationen: www.tcs.com/de.

Tata Consultancy Services weltweit

Tata Consultancy Services ist seit mehr als 50 Jahren Partner global agierender Unternehmen für IT-Dienstleistungen, Beratung und Unternehmenslösungen. TCS bietet ein integriertes und beratungsorientiertes Portfolio einschließlich branchenspezifischer und auf den Kunden zugeschnittener Lösungen für Geschäfts-, Technologie- und Entwicklungsleistungen. Agile Methoden sind bei TCS der Standard und das ortsunabhängige Liefermodell setzt neue Maßstäbe für die Softwareentwicklung. Als Teil der Tata Group, der größten multinationalen Unternehmensgruppe Indiens, beschäftigt TCS über 500.000 Mitarbeiter in 46 Ländern. Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von 22,2 Milliarden US-Dollar (Stichtag: 31. März 2021). Es ist in Indien an der BSE (früher Bombay Stock Exchange) und NSE (National Stock Exchange) notiert. Mit seiner Haltung zum Klimawandel und des mehrfach ausgezeichneten sozialen Engagements auf der ganzen Welt ist TCS in führenden Nachhaltigkeitsindizes aufgelistet. Weitere Informationen: www.tcs.com.

Pressekontakt

Christoph Weissthaner

Email:

Phone: +49 152 22521330