Kontakt
Wir leiten Sie jetzt zu einer anderen TCS-Website
Kundenreferenz

Bombardier senkt die Kosten für seinen IT-Betrieb um 15 Prozent

Bombardier ist der führende Anbieter für Bahntechnologie – in über 300 Standorten, in mehr als 60 Ländern, mit mehr als 37.000 Mitarbeitern. Wichtig bei allen IT-Projekten ist dem global agierenden Unternehmen vor allem, dass die operative Stabilität sichergestellt ist. Jederzeit und an jedem Standort. Die Verantwortung für die IT-Infrastruktur der neuen deutschen Rechenzentren überträgt Bombardier darum Tata Consultancy Services (TCS).

Error: unable to play the video

Kunde
Bombardier Transportation
Branche
Fertigung, Flugzeug- und Schienenfahrzeugbau

"Wir empfehlen anderen Unternehmen, mit TCS zusammenzuarbeiten. An TCS schätzen wir die Orientierung an Leistung, Ergebnissen und der langfristigen Zusammenarbeit mit Kunden. Das gibt uns ein gutes Gefühl und schafft eine Win-win-Situation.“

Thomas Leidenbach, Group IS - Head of Information Systems, Bombardier Transportation

Seit 2012 arbeiten TCS und Bombardier bereits zusammen. Wichtig waren Bombardier bei der Neugestaltung der Rechenzentren vor allem zwei Dinge: Der laufende Betrieb sollte reibungslos weitergehen und die veranschlagten Kosten nicht überschritten werden. Beides schaffte TCS und hält seither auch die Service-Level-Agreements zuverlässig ein.

Auch in Zukunft starke Partner

Künftig wird sich die Zusammenarbeit von Bombardier und TCS noch auf weitere Projekte erstrecken. „Wir waren sehr zufrieden“, erzählt Thomas Leidenbach. „TCS ist ein reaktionsschneller Partner, der Verantwortung übernimmt.“ Im Projektverlauf passte TCS die Projektmethoden an die Anforderungen der jeweiligen Bereiche an und blieb in engem Kontakt zu den hauseigenen Kompetenzzentren. Während des Projekts hatte Bombardier eine Onshore-Präsenz von rund 35 Prozent. Heute werden rund 95 Prozent der Leistungen offshore erbracht. So konnte Bombardier die Kosten seines IT-Betriebs um rund 15 Prozent senken.

×

Thank you for downloading