FRANKFURT, 1. Febraur 2021: Das unabhängige Top Employers Institute hat Tata Consultancy Services (TCS) erneut als hervorragenden Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet. TCS erhält die Auszeichnung aufgrund der mitarbeiterorientierten Arbeitsbedingungen und hervorragenden Weiterbildungsmöglichkeiten, etwa für digitale Technologien oder agile Methoden.

So bietet TCS im internen Weiterbildungsportal 25.000 verschiedene Trainings an. Diese wurden in den vergangenen Monaten deutlich intensiver von den Mitarbeitern genutzt als vor der Pandemie. Seit März 2020 arbeitet die Belegschaft überwiegend von zuhause. TCS hat mit dem ortsunabhängigen Arbeiten gute Erfahrungen gemacht und behält die flexible Arbeitweise auch nach der Pandemie bei. Weltweit werden Mitarbeiter durchschnittlich nur ein Viertel der Arbeitszeit im Büro verbringen.

„Sicherheit und Wohlbefinden unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle“, sagt Frank Karcher, Leiter Personal bei TCS. „Dank unserer ortsunabhängigen Arbeitsumgebungen konnten wir trotzdem den Geschäftsbetrieb unserer Kunden sicherstellen. Der Dank hierfür gebührt vor allem unseren Mitarbeitern, denen wir ein erstklassiges Arbeitsumfeld bieten wollen.“

Der IT-Dienstleister ist in Deutschland zuletzt stark gewachsen und beschäftigt lokal rund 3.500 Mitarbeiter. Zum 1. Januar hat das Unternehmen Postbank Systems übernommen. „Wir begrüßen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Postbank Systems ganz herzlich und wollen gemeinsam das nächste Kapitel des Wachstums von TCS in Deutschland gestalten“, sagt Frank Karcher, Leiter Personal bei TCS.

TCS einer von 16 Global Top Employer

Das Top Employers Institute hat TCS zudem zum bereits sechsten Mal als „Global Top Employer 2021“ ausgezeichnet und damit als einen der weltweit 16 besten Arbeitgeber. Zusätzlich erhält TCS die Auszeichnung dieses Jahr in zahlreichen weiteren Ländern und Regionen.

„Das Jahr 2020 wird als eines der herausforderndsten in die Geschichte des Business eingehen“, sagt David Plink, CEO, Top Employers Institute. „Vor diesem Hintergrund, kann Tata Consultancy Services ganz besonders stolz auf die diesjährige Auszeichnung zum Top Employer 2021 sein. Denn sie bezeugt eindrucksvoll, dass TCS das Wohl der Mitarbeiter ganz nach vorne stellt.”

Mit der jährlichen Untersuchung würdigt das Top Employers Institute weltweit führende Arbeitgeber, die sich einer strengen Bewertung der Personalprozesse und -strukturen unterziehen. Weitere Informationen sind online verfügbar: www.top-employers.com/de.

Tata Consultancy Services Deutschland GmbH

Tata Consultancy Services (TCS) ist seit 1991 in Deutschland und Österreich tätig. Mit Standorten in Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Leverkusen, München, Berlin, Stuttgart, Walldorf und Wien arbeitet das Unternehmen für über 100 Kunden, darunter 16 Unternehmen aus dem Aktienindex DAX 30. Im Januar 2021 hat TCS die Übernahme von Postbank Systems abgeschlossen. Seit 2008 betreibt TCS ein regionales Delivery Center in Düsseldorf. Aus dem Rechenzentrum in Frankfurt bietet das Unternehmen ein komplettes Portfolio an Cloud-Lösungen für den lokalen Markt. Laut einer Studie des unabhängigen Instituts Whitelane Research ist TCS der IT-Dienstleister mit der höchsten Kundenzufriedenheit in Deutschland. Das Unternehmen wurde zudem vom Top Employers Institute als hervorragender Arbeitgeber ausgezeichnet. Weitere Informationen: www.tcs.com/de.

Tata Consultancy Services Ltd

Tata Consultancy Services ist seit mehr als 50 Jahren Partner global agierender Unternehmen für IT-Dienstleistungen, Beratung und Unternehmenslösungen. TCS bietet ein integriertes und beratungsorientiertes Portfolio einschließlich kognitiver Lösungen für Geschäfts-, Technologie- und Entwicklungsleistungen. Agile Methoden sind bei TCS der Standard und das ortsunabhängige Liefermodell ein Maßstab für Softwareentwicklung.

Als Teil der Tata Group, der größten multinationalen Unternehmensgruppe Indiens, beschäftigt TCS über 469.000 Mitarbeiter in 46 Ländern. Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von 22 Milliarden US-Dollar (Stichtag: 31. März 2020). Es ist in Indien an der BSE (früher Bombay Stock Exchange) und NSE (National Stock Exchange) notiert. Mit seiner Haltung zum Klimawandel und des mehrfach ausgezeichneten sozialen Engagements auf der ganzen Welt wird TCS in führenden Nachhaltigkeitsindizes aufgenommen. Weitere Informationen: www.tcs.com.

Ansprechpartner für Journalisten

Christoph Weissthaner

Email:

Phone: +49 152 22521330